Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Link zur Veröffentlichung 2021

Obermarkt 14


21.03.2006 © Kurt-Willi Julius

24   Obermarkt Nr. 14
(dol) Greta und Herbert Plaut, neben Bachheimer, zwei Kinder. Textilien. Herbert lernte damals in einem Seidengeschäft in Hannover. Greta Plaut hatte nach dem Krieg Verbindung von Amerika aus nach Frankenberg aufgenommen. Sie soll auch einmal hier gewesen sein.

Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig erinnern an die Bewohner des Hauses Obermarkt 8:
Emil Plaut - *20.1.1871 in Frankenau - ermordet 10.10.1942 KZ Sachsenhausen
Johanna Plaut geborene Marx - *22.4.1876 in Grüsen - ermordet 18.11.1942 Ghetto Theresienstadt
Recha Lamm - *5.7.1890 in Homberg - ermordet 1942 Ghetto Minsk


vor der Restaurierung; 1986 (Wissemann 1994, S. 146)

vor der Restaurierung; 1987 (Wissemann 1994, S. 146)

während der Restaurierung; 1989 (Wissemann 1994, S. 146)

nach der Restaurierung; 1993 (Wissemann 1994, S. 146)

21.03.2006 © Kurt-Willi Julius

Copyright © 2021 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online