Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr, Buchvorstellung „Novemberpogrome 1938“

Am 9. November jährt sich zum achtzigsten Mal die Reichspogromnacht. 13 Heimathistoriker aus Waldeck-Frankenberg, außerdem zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen des internationalen Suchdienstes in Bad Arolsen und ein Wissenschaftler der KZ-Gedenkstätte Buchenwald veröffentlichen aus diesem Anlass ein Buch, das die Ereignisse rund um diesen Tag in ihren Heimatorten beschreibt. 
Professor Dr. Dietfrid Krause-Vilmar und Dr. Marion Lilienthal werden das 380 Seiten umfassende Buch präsentieren.

Wir benutzen Cookies
Diese Website nutzt Cookies. Diese sind zum Teil technisch notwendig, zum Teil verbessern sie die Bedienung. Sie können entscheiden, ob sie dies zulassen. Bei Ablehnung sind manche Funktionen der Website nicht zu nutzen.