Zum Köppel, Jüdischer Friedhof

Der jüdische Friedhof wurde in den Jahren 1830 eingerichtet. Vorher wurden die Toten in Frankenau beerdigt. Die letzte Beerdigung fand im März 1940 statt. Wie bei vielen jüdischen Friedhöfen, so wurden auch hier die Gräber geschändet und alle Grabsteine abtransportiert. Nach dem Krieg wurden die noch vorhandenen Grabsteine wieder aufgestellt, aber wohl kaum an den ursprünglichen Plätzen.
Eine Beschreibung des Friedhofs und der einzelnen Grabsteine finden sie unter:
Dokumentation-Jüdischer Friedhof in Vöhl
von Christiane Hilmes, Sommer 1991

Die Geschichte des Friedhofs und jüdische Begräbnisrituale beschreibt der Aufsatz:
Der jüdische Friedhof in Vöhl
von Karl-Heinz Stadtler

 

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.