Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"
Förderkreis
"Synagoge in Vöhl"

Paul Hoorn, Karolina Petrova und Matthias Manz

© Nadja Zecher-Christ / WLZ 14.02.17 

Aufwühlend und heiter



Paul Hoorn, Karolina Petrova und Matthias Manz verzauberten das Publikum in der Vöhler Synagoge mit besinnlichen, aufwühlenden und heiteren Liedern.

Vöhl. Paul Hoorn ist Konzertbesuchern der ehemaligen Vöhler Synagoge ein Begriff, denn mit seiner Band „Das Blaue Einhorn“ hat er stets für ein volles Haus gesorgt.

 Die Band ist Legende, doch solch ein Vollblutmusiker steht natürlich weiterhin auf der Bühne. Mit seiner Gruppe „Paul Hoorn und Freunde“ präsentierte der Dresdner das musikalisch-erzählende Programm „Weit von hier – hier vor meiner Tür“.

Zusammen mit Karolina Petrova und Matthias Manz verzauberte er mit besinnlichen, aufwühlenden und heiteren Werken. Die drei Künstler sind Multiinstrumentalisten. Paul Hoorn spielte Akkordeon, Keyboard und Trompete, Karolina Petrova Violine, Gitarre und Flöte und Matthias Manz Gitarre, Bass, Klarinette und Saxofon. (nz)
 
Copyright © 2016 Synagoge Vöhl. Alle Rechte vorbehalten.