Samstag, 10. Juni 2017, 20.00 Uhr, TRIO LUMINARE

146. Synagogenkonzert

Musikalische Reise zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik

 

Trio Lumimare - das sind: Michaela Neuwirth (Querflöte), Iris Werhahn (Cello) und Mathias Schabow (Piano) und sie interpretieren auf außergewöhnliche Art und Weise Kompositionen des Pianisten.

Fortsetzung

Michaela Neuwirth studierte zunächst klassische Querflöte am Frankfurter Konservatorium und anschliessend, nachdem sie ihre Leidenschaft für die improvisierte Musik entdeckt hatte, Jazz- undPopularmusik an der Frankfurter Musikhochschule.

Die aus Berlin stammende Iris Werhahn studierte Violoncello an der Musikhochschule Freiburg, wo sie 2014 ihr künstlerisches Diplom ablegte. Während ihrer Studienzeit war sie neben der klassischen Celloausbildung auch im Jazz-und Popbereich sehr aktiv.

Mathias Schabow, Jazzklavierstudium in Weimar und Köln, improvisiert und komponiert seit seinem 12. Lebensjahr. Bisher hat er auf seinem Musiklabel sieben Alben (Solopiano, Trio, Quartett ) veröffentlicht. Darüber hinaus ist er auch ein versierter Theaterkomponist und seine Songs sind auch im Radio zu hören.

Inspiriert zu seiner Musik wurde Schabow durch seine Heimat Mecklenburg aber auch zahlreiche Reisen in ferne Länder fließen in seine Musik hinein, die zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik angesiedelt ist.

Die atmosphärisch dichten Songs tragen Titel wie "Herbststürme", "Kastanienallee", " Blick in die Weite" oder "Seebrücke" und laden den Zuhörer ein, die Augen zu schließen und sich sozusagen einen Kurztrip durch verschiedene (Seelen)landschaften, zu gönnen. Schabows Musik ist traditionsverbunden und modern zugleich, die Stücke lyrisch, beeinflusst durch Bill Evans, Keith Jarrett und John Taylor. Melodische Linien schweben auf einem rhythmischen Hintergrund und lassen viel Raum zum Atmen.

Lassen Sie sich vom Trio Lumimare auf eine musikalische Reise von meditativ bis furios mitnehmen.

Info: www.trioluminare.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.